Im Notfall

Brustzentrum

Schwerpunkte

  • Diagnostik & Therapie
    • täglich Untersuchung und Diagnostik von Erkrankungen der Brust (diagnostische radiologische Untersuchungen, Mammografie, Mammasonografie, MRT (Kernspintomografie), Stanz-/Vakuumbiopsien, CT)
    • interdisziplinäre Tumorkonferenz (wöchentliche fallbezogene Beratung zwischen den Behandlungspartnern zur Feststellung des Therapiekonsenses entsprechend der Leitlinien)
    • Mammachirurgie: Operationen gutartiger und bösartiger Brusterkrankungen; brusterhaltende und ablative Operationen, plastisch-rekonstruktive Operationen
    • Wächterlymphknotenverfahren (Sentinelmethode) in Kooperation mit der Nuklearmedizin
    • moderne und leitliniengerechte Therapie von Mammakarzinomen: Chemo- und Antikörpertherapie
    • intraoperative Schnellschnittdiagnostik
    • Genexpressionstest zur Prognoseabschätzung (EndoPredict)
    • operative und medikamentöse Therapie bei Rezidiven und Metastasen
    • stationäre physiotherapeutische Betreuung
  • Zusätzliche Angebote
    • Hilfe zur Selbsthilfe (monatliche Treffen der Selbsthilfegruppe)
    • Seelsorge
    • Kosmetikseminar für Patientinnen unter Chemotherapie
    • ambulante Physiotherapie
    • Zweitmeinung einholen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit

    In unserem Brustzentrum arbeiten Gynäkologen, Internistische Onkologen, Pathologen, Radiologen, Nuklearmediziner, Strahlentherapeuten, plastische Chirurgen, Psychologen, Sozialarbeiter, spezialisierte onkologische Fachschwestern sowie weitere externe Partner wie Sanitätshäuser, das Mammografie-Screening, die genetische Beratungsstelle und niedergelassene Ärzte interdisziplinär zusammen.

  • Nachsorge

    In Zusammenarbeit mit Ihrem betreuenden Frauenarzt bieten wir ambulante Nachsorgesprechstunden an.

Suche