Während des Aufenthalts

Wir in der Park-Klinik tun alles dafür, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen und in Ruhe gesund werden können. Hier finden Sie Informationen, die Ihnen helfen können, sich noch besser bei uns zurecht zu finden. Scheuen Sie sich aber bitte nicht, uns auch direkt anzusprechen, sollten Sie Fragen oder Wünsche haben.

Behandlungen & medizinische Versorgung

  • Ihr Ärzte- und Pflegeteam

    Der Stationsarzt bzw. die Stationsärztin sowie das Pflegeteam der Station stehen Ihnen als Ansprechpartner/in zur Verfügung. Bitte scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen, wenn Ihnen etwas unklar oder unverständlich ist.

  • Einverständnis bei Operationen

    Vor diagnostischen Eingriffen oder Operationen benötigen wir Ihr schriftliches Einverständnis. Selbstverständlich werden Sie zuvor eingehend über Wirkungen, eventuelle Risiken oder Komplikationsmöglichkeiten informiert. Fragen Sie bitte nach, wenn Sie mehr Informationen benötigen. Und noch etwas: In manchen Fällen sind vor einem Eingriff Untersuchungen oder Behandlungen durch Ärzte anderer Fachrichtungen nötig. Es kommt dabei mitunter zu Wartezeiten.

  • Schweigepflicht des Arztes/der Ärztin

    Zum Schutz der Patienten unterliegen Ärzte und Pflegekräfte der Schweigepflicht. Angehörigen oder Freunden gegenüber wird deshalb kein Arzt ohne Ihre ausdrückliche Genehmigung Auskunft über Ihren Befund oder Ihr Befinden geben. Geben Sie bitte bei der Aufnahme an, wer informiert werden soll oder darf. Bei Kindern erhalten grundsätzlich nur die Eltern entsprechende Auskünfte.

  • Medikamente

    Der richtige Umgang mit Medikamenten ist für Ihre Genesung von großer Bedeutung. Bitte teilen Sie deshalb Ihrem Stationsarzt bzw. Ihrer Stationsärztin schon beim ersten Gespräch mit, welche Medikamente Sie vor Ihrem Klinikaufenthalt eingenommen haben und weiter einnehmen müssen. So können wir sicherstellen, dass diese während Ihres Aufenthalts für Sie bereitstehen. Dringende Bitte: Nehmen Sie in der Klinik niemals eigenmächtig irgendwelche Medikamente ein! Wir bitten Sie, Ihren Ärzten zu vertrauen und deren Empfehlungen zu beherzigen. Nur so können wir eine fachgerechte Behandlung garantieren.

  • Sozialdienst

    Im Rahmen des Entlassmanagements ergänzt der Sozialdienst die ärztliche und pflegerische Betreuung im Krankenhaus, um für Patientinnen und Patienten die bestmögliche Entlassungssituation und Weiterversorgung zu schaffen. In persönlichen Gesprächen mit den Patienten und ihren Angehörigen und in Zusammenarbeit mit ärztlichem, pflegerischem und therapeutischem Personal sowie externen Partnern und Einrichtungen berät und unterstützt der Sozialdienst.

    Dabei kann es um folgende Themen gehen:

    • Beantragung von medizinischen Rehabilitationsmaßnahmen
    • Organisation der ambulanten pflegerischen Versorgung (z.B. ambulante Pflegedienste, Essen auf Rädern, Hausnotruf, Mobilitätsdienste)
    • Organisation der stationären pflegerischen Versorgung (z.B. Pflegeheime, Hospize, Kurzzeit- und Verhinderungspflege)
    • Vermittlung von weiterführenden Angeboten wie z.B. Selbsthilfegruppen, Maßnahmen der Gesundheitsförderung, spezialisierte Beratungsstellen
    • Beratung zur Antragstellung z.B. von Sozialleistungen oder nach dem Schwerbehindertenrecht
    • Onkologische Nachsorgeleistungen
    • Bedarfsgerechte Hilfsmittelversorgung (Beratung und Beantragung)

    Bereits am Aufnahmetag im Krankenhaus prüft das Pflegepersonal der betreuenden Station, ob der Sozialdienst während des stationären Aufenthaltes benötigt wird. Aber auch im Verlauf der Behandlung, durch die behandelnden Ärzte oder auch durch Patienten und ihre Angehörigen selbst kann der Sozialdienst in die Entlassungsplanung involviert werden.

    Ihre Ansprechpartner im Sozialdienst sind:

    Insa Lohse
    Leiterin Sozialdienst
    Raum 3a43
    Tel. +49 (0)30 9628-3450
    E-Mail

    Birte Puppe
    Raum 2c01
    Tel. +49 (0)30 9628-3452
    E-Mail

    Yvonne Thieleke
    Raum 2c02
    Tel. +49 (0)30 9628-3460
    E-Mail
    Daniela Joschko
    Raum 1c02
    Tel. +49 (0)30 9628-3451
    E-Mail
    Inga Walter
    Raum 1c02
    Tel. +49 (0)30 9628-3454
    E-Mail

    Daniela Süßkind
    Raum 2c02
    Tel. +49 (0)30 9628-3461
    E-Mail

    Stefanie Ullmann
    Raum 3b01
    Tel. +49 (0)30 9628-3453
    E-Mail

     

     


Zimmer & Ausstattung

  • Zimmer

    Unsere Zimmer bieten:

    • Badezimmer mit Dusche und Toilette
    • persönlichen Schrank für Ihre Kleidung
    • kostenpflichtiges Telefon, TV und kostenfreies Internet
  • Multimedia

    Unser Angebot:

    • Chipkarte: Für die Benutzung des Telefons und des TV/Radio-Gerätes an Ihrem Bett benötigen Sie eine Chipkarte, die Sie gegen eine Pfandgebühr von 10 € am Kassenautomaten im Hauptgang (Erdgeschoss) bekommen. Die Höhe des Guthabens können Sie selbst wählen.
    • Kopfhörer
    • Die Tonausgabe von TV/Radio erfolgt über Kopfhörer, die Sie für einen Euro in unserem Café Allegretto erwerben können. Natürlich können Sie auch eigene Kopfhörer mitbringen und verwenden.
    • Internetzugang
    • Sie haben die Möglichkeit, das Internet über unsere modernen Einzelbettmonitore oder mit Ihrem eigenen Gerät per kostenfreiem WLAN zu nutzen. Aktivieren Sie Ihr WLAN (Park-Klinik Weißensee GastWlan) und öffnen Sie Ihren Browser. Sie werden auf die Portalseite geleitet und müssen dort den Nutzungsbedingungen unserer Klinik zustimmen Danach haben Sie kostenfreien Zugang zum Internet.
  • Übernachtung von Begleitpersonen

    Ganzjährig, insbesondere aber zu den Weihnachtsfeiertagen und zu Silvester, bietet die Park-Klinik Weißensee kostenpflichtige Übernachtungsmöglichkeiten für Begleitpersonen. Selbstverständlich beinhaltet unser Angebot Frühstück, Mittags- und Abendmahlzeiten. Informationen dazu und die aktuellen Tarife erhalten Sie auf Anfrage unter E-Mail. Eine gute Alternative bietet das nahe gelegene Living Hotel Weißensee.


Essen & Trinken

  • Küchenteam

    Unser 38-köpfiges Küchenteam, bestehend aus Köchen, Küchenmitarbeitern sowie Diät- und Verpflegungsassistenten, möchte die Genesung unserer Patienten mit einer gesunden Kost unterstützen. Deshalb kochen wir in unseren Kliniken vor Ort eine ausgewogene Speisenauswahl mit frischen und naturbelassenen Zutaten. Wenn Sie spezielle Wünsche oder Anregungen haben, sprechen Sie bitte die Verpflegungsassistenten Ihrer Station an.

  • Allergien & Unverträglichkeiten

    Die Verpflegungsassistenten Ihrer Station helfen gern bei der Menüauswahl. Bitte beachten Sie, dass Sie aufgrund medizinischer Diagnosen und ärztlicher Anordnungen unter Umständen eine eingeschränkte Auswahl an Speisen haben. Bei der Zubereitung aller Gerichte verzichten wir selbstverständlich auf Farb- und Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Hefeextrakt und genmanipulierte Lebensmittel. Im Einzelfall wird der Menüplan auf eventuelle Allergien und Unverträglichkeiten abgestimmt. Enthaltene Allergene und Zusatzstoffe werden gesondert ausgewiesen und liegen den Verpflegungsassistenten vor.

  • Wöchentlicher Speiseplan

    Die Speisen werden von unseren Servicekräften serviert. Dazu befinden sich auf den Etagen eigene Stationsküchen. Dank eines mobilen Buffetwagens können Sie sich täglich Ihre Hauptmahlzeiten individuell von unseren Servicekräften zusammenstellen lassen.

    Wöchentlicher Speiseplan

    06.07.2020 - 10.07.2020

  • Shop & Café

    Das Café „Picknick im Park"

    befindet sich in der Eingangshalle und bietet Ihnen:

    • frisch gebrühten Kaffee und Kuchen von unserem Hauskonditor
    • eine große Auswahl an warmen und kalten Getränkenfrisch zubereitete warme und kalte Snacks
    • verschiedene Frühstücksvariationen

    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag
    08.00 – 19.00 Uhr

    Sonn- und Feiertage
    10.00 – 19.00 Uhr

     

    Der Shop mit Espresso-Lounge

    befindet sich in der Eingangshalle und bietet Ihnen:

    • Kaffeevariationen vom Barista und Kuchen von unserem Hauskonditor
    • eine große Auswahl an Zeitungen, Zeitschriften und Taschenbüchern
    • Snacks aus dem Kühlregal
    • eine Auswahl an feinen, kleinen Geschenken

    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag
    08.00 – 18.00 Uhr

    Sonn- und Feiertage
    08.00 – 18.00 Uhr

    Außerhalb der Öffnungszeiten steht Ihnen im Erdgeschoss, in der Mitte des Hauptgangs, ein Getränkeautomat zur Verfügung.

  • Diät- & Ernährungsberatung

    Falls nötig, wird von Ihrem ärztlichen Team eine Diät-/Ernährungsberatung für Sie veranlasst. Denken Sie daran: Sofern Sie Diätkost erhalten, bitten Sie Ihre Besucher darum, nur die erlaubten Nahrungsmittel und Getränke mitzubringen. Wenn Sie sich nicht sicher sind – fragen Sie uns!


Seelsorge

Ein Krankenhausaufenthalt bedeutet für jeden Patienten und seine Angehörigen eine Unterbrechung des gewohnten Alltags. Dadurch können Gedanken und auch Ängste auftauchen, die neu sind und verunsichern. Wünschen Sie während dieser Zeit ein Gespräch, einen Besuch oder seelsorgerische Begleitung? Ihnen stehen evangelische, katholische oder muslimische Krankenhausseelsorger zur Seite.


Patientenfürsprecher

Laut Landeskrankenhausgesetz und dem Gesetz für psychisch Kranke wird für jedes Krankenhaus ein Patientenfürsprecher gewählt. Dieser prüft Anregungen und Beschwerden der Patienten und vertritt ihre Anliegen gegenüber dem Krankenhaus. Mit Einverständnis der Patienten kann er sich jederzeit an die Krankenhausleitung und die zuständigen Behörden wenden. Patientenfürsprecher sind ehrenamtlich tätig und zur Verschwiegenheit verpflichtet. Jährlich legen sie der Bezirksverordnetenversammlung und dem Krankenhaus einen Erfahrungsbericht vor.

  • Kontaktaufnahme

    Die Patientenfürsprecher sind alle 14 Tage auf den Stationen. Patienten können sich mündlich oder schriftlich über die Pflegekräfte an sie wenden. Oder sie hinterlegen eine schriftliche Nachricht im Sekretariat der Pflegedirektion.

  • Ansprechpartner & Sprechzeiten

    Werner Zingler
    Patientenfürsprecher

    Alle 14 Tage, Dienstag
    15.00 – 17.00 Uhr und nach Vereinbarung


Park

Die Klinikanlage im grünen Stadtteil Berlin-Weißensee ist von einem großzügigen Park umgeben. Mit seinen schönen Wegen lädt er Patienten, Besucher und Klinikmitarbeiter zu geruhsamen Spaziergängen und Pausen auf Bänken unter den alten Bäumen ein. Die Wege sind zum Teil von Skulpturen gesäumt, die in Zusammenarbeit mit Künstlern bei der Entstehung der Klinik installiert wurden. Diese Arbeiten laden zum Anschauen und Verweilen ein. Einige Wege werden, wie z.B. der Barfußweg, auch für Therapiezwecke genutzt.


Kunst

Ihrem Engagement für Kunst, Gestaltung und Therapie gemäß hat die Klinik eine Weiterbildungsstätte für Kunsttherapie gegründet, die Kunsttherapie Berlin. Die angehenden Kunsttherapeuten können einen anerkannten Studienabschluss an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee erwerben und gehören so zu den wenigen Hochschulabsolventen in diesem Bereich. In der Magistrale der Klinik können Besucher und Patienten Werke der Studierenden betrachten. Halbjährlich wechseln aktuelle Studienarbeiten mit Werken von Künstlern, deren Schaffens- oder Lebensphasen mit Berlin-Weißensee verbunden sind.


Veranstaltungen

Die Veranstaltungen in der Park-Klinik Weißensee richten sich in der Regel an interessierte medizinische Laien, die mehr über Erkrankungen, deren Diagnose und Therapiemöglichkeiten erfahren möchten. Informationen über Termine und Themen finden Sie hier.

Gern geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft.
Tel. +49 (0)30 3264-1626


Kosmetik & Friseur

Gern vermitteln wir unseren Patienten Friseur- und Fußpflegetermine im Zimmer. Bitte sprechen Sie das Pflegeteam Ihrer Station an, es wird Ihnen gute Kontakte empfehlen und bei Bedarf auch die Terminvereinbarung übernehmen.


Häufige Fragen

  • Wo kann ich Wertgegenstände aufbewahren?

    Wir möchten Ihnen – in Ihrem Interesse – nahelegen, grundsätzlich keinen wertvollen Schmuck oder größere Bargeldbeträge in die Klinik mitzubringen. Falls Sie keine andere Möglichkeit haben, können Geldbeträge an der Kasse (im Aufnahmebereich) hinterlegt werden. Bitte melden Sie sofort dem Stationspersonal, wenn Sie persönliche Gegenstände vermissen.

  • Kann ich in der Klinik vegetarische Kost bekommen?

    Selbstverständlich berücksichtigen wir die Wünsche vegetarisch lebender Patienten. Im Angebot steht auch immer ein veganes Menü zur Auswahl.

  • Kann ich mein Handy benutzen?

    Sie können Ihr Handy gern im Zimmer und im Gebäude nutzen. Bitte denken Sie aber bei Gesprächen an Ihren eigenen Datenschutz und daran, Ihre Mitpatienten nicht zu stören. Gern stellen wir Ihnen auf Ihrem Zimmer ein Telefon zur Verfügung.


Lob & Kritik

Haben Sie Hinweise, Beschwerden oder Wünsche, die Sie uns zur Ihrem Aufenthalt oder Ihrer Behandlung in der Park-Klinik Weißensee mitteilen möchten? Dazu stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten offen:


Wir freuen uns natürlich über Lob und Anerkennung. Aber auch Kritik ist uns willkommen. Wir nehmen sie ernst und nutzen sie als wertvollen Anhaltspunkt dafür, wie wir unsere Dienstleistungen weiter verbessern können.

Persönliche Angaben


*Pflichtfelder

Veranstaltungen & Stellenangebote

Stellenangebot

Medizinisch-technischer Radiologieassistent (MTRA) (m/w/d)

Standort: Park-Klinik Weißensee, Schönstraße 80, 13086 Berlin
Umfang: in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

09.07.2020

Suche