Im Notfall

Notaufnahme

Leistungsspektrum

  • 24h-Notfalldiagnostik (Labor/Sonografie/EKG/CT)
  • Überwachung der Vitalfunktionen an derzeit bis zu 18 Behandlungsplätzen
  • Einleitung der Ersttherapie
  • voll ausgestatteter Schockraum für die optimale Versorgung bei lebensbedrohlichen Krankheitsbildern
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Ärzten aller Fachbereiche des Klinikums
  • Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten, geplant ist die Erweiterung der ZNA um eine Notfallpraxis.
  • enge Kooperation mit den Rettungsdiensten und der Luftrettung
  • Entscheidung über den weiteren Behandlungsweg: ambulant oder stationär
  • Kurzzeittherapie von Erkrankungen in der Aufnahmestation
  • Zuordnung einer Fachabteilung und Organisation der Bettenbelegung

Suche