Abteilung für Innere Medizin I

Gastroenterologie-Onkologie (Palliativmedizin und Diabetes)

Prof. Dr. med. Mathias Z. Strowski
Chefarzt

Sekretariat: Petra Kam
Tel. +49 (0)30 9628-3602
Fax +49 (0) 30 9628-3605
E-Mail

Abteilung für Gastroenterologie-Onkologie
3. Etage, grüner Bereich, Raum 3a26

Prof. Dr. med. Mathias Z. Strowski
Chefarzt

Sekretariat: Petra Kam
Tel. +49 (0)30 9628-3602
Fax +49 (0) 30 9628-3605
E-Mail

Abteilung für Gastroenterologie-Onkologie
3. Etage, grüner Bereich, Raum 3a26


Über uns

Unser Schwerpunkt ist die Erkennung und Behandlung von allgemein-internistischen Erkrankungen, insbesondere des gesamten Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Bauchspeicheldrüse. Darüber hinaus therapieren wir Lungen-, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes mellitus) sowie Infektionen. Patienten mit Krebserkrankungen behandeln wir mit modernen Chemo-, Antikörper- und Immuntherapien. Patienten im Endstadium ihrer Erkrankungen werden von erfahrenen fachübergreifenden Teams auf der Palliativstation versorgt. In der Endoskopie sowie Funktionsdiagnostik bieten wir das gesamte Spektrum an: Magen-, Darm- und Enddarmspiegelung, Gallenwege-, Bauchspeicheldrüsen- und Lungendiagnostik. Zusammen mit den Chirurgen betreuen wir unsere Patienten im Bauchzentrum. Jährlich werden knapp 3.500 Patienten von uns versorgt.


Schwerpunkte

  • Gastroenterologie (Magen-Darm-Trakt)

    Das „Herzstück" der Gastroenterologie sind Endoskopie und Funktionsdiagnostik. Jährlich führen wir ca. 4.000 endoskopische Untersuchungen des gesamten Magen-Darm-Trakts, des Enddarms sowie der Gallenwege und Bauchspeicheldrüse durch. Mit modernen hochauflösenden Geräten prüfen wir auch die Funktion des Magen-Darmtrakts. Gutartige und bösartige Tumoren entfernen wir schonend und präzise mit endoskopischen Geräten. Mit endoskopischem Ultraschall erreichen wir sogar tief im Bauch gelegene Organe und können aus diesen Gewebe gewinnen oder unterschiedliche Behandlungen ohne sichtbare Narben durchführen.

    Konkret bietet unsere Abteilung:

    • Untersuchung der Speiseröhre, des Magens und des oberen Dünndarms (Ösophago-Gastro-Duodenskopie)
    • Untersuchung des unteren Verdauungstraktes mittels Koloskopie (Dickdarm, Rektum) oder Proktoskopie (Anus)
    • Kapselendoskopie zur Erkennung von Dünndarmerkrankungen
    • Untersuchung des gesamten Dünndarms mittels Intestinoskopie
    • Untersuchung der Gallengänge und der Bauchspeicheldrüse (ERCP, PTCD, Rendezvous)
    • Endoskopische Behandlung von gut- und bösartigen Neubildungen
    • Endoskopische Mukosa- und Vollwandresektion (FTRD) bei großen Polypen, Adenomrezidiven oder Frühkarzinomen
    • Beseitigung von gut oder bösartigen Einengungen und Stenosen im Magen-Darm-Trakt mit Stents, Drainagen, Bougieren, Ballondilatation oder Radiofrequenzablation
    • Beseitigung von akuten oder chronischen Blutungen mit Clips, Injektion, Argon-Plasma-Koagulation sowie Stenting
    • Behandlung von Hämorrhoiden und Analfissuren
    • Behandlung von Varizen (Krampfadern) der Speiseröhre
    • Therapie der Zenker-Divertikel
    • Endoskopischer 24 Stunden Notfalldienst
    • Endosonographische Diagnostik, einschließlich Probengewinnung und Nekroseentfernung im Bauchraum
    • Säuremessung zur Erkennung der Refluxkrankheit und zur Therapie bei säurebedingten Erkrankungen mittels ph-Metrie der Speiseröhre und des Magens
    • Hochauflösende Manometrie der Speiseröhre (Druckmessung zur Beurteilung der Funktionsfähigkeit)
    • Computertomographie (Spiral-CT), Magnetresonanztomographie (MRT) sowie Röntgenuntersuchung des Magen-Darm-Kanals
    • Dauerhafte oder vorübergehende Ableitung von Bauchwasser (Aszites)
  • Bauchzentrum

    Im Bauchzentrum der Park-Klinik Weißensee werden Patienten mit Beschwerden im Bauchraum interdisziplinär – von Internisten, Chirurgen und Radiologen – fachübergreifend betreut. Weitere Informationen zum Bauchzentrum finden Sie hier.

  • Onkologie (Krebserkrankungen)

    Auf unserer onkologischen Schwerpunktstation behandeln wir unsere Patienten mit moderner Chemo-, Antikörper- sowie Immuntherapie. Unter der fachlichen oberärztlichen onkologischen Leitung sorgen wir gemeinsam mit unserem Fachpflegeteam für ihre umfassende und zugewandte Betreuung. Im Mittelpunkt der fachübergreifenden Behandlung stehen solide Tumoren aller Organe sowie Neubildungen der Blutzellen und des lymphatischen Gewebes (Lymphome). Wir bieten eine umfassende und individuelle Diagnostik und Therapie an. In unseren interdisziplinären Tumorkonferenzen besprechen wir die Behandlung jedes einzelnen Patienten der onkologischen Station. Zudem kooperieren wir mit nahegelegenen onkologischen Schwerpunktpraxen und gestalten das von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Darmzentrum mit.

     
  • Palliativmedizin

    Palliativmedizin bedeutet Erhalt der Lebensqualität und Linderung von Symptomen bei Patienten mit unheilbaren Erkrankungen im fortgeschrittenen Stadium. Mit diesen Zielen behandeln wird fachübergreifend Patienten mit unheilbaren Erkrankungen im Endstadium, insbesondere Krebs- und neurologische Erkrankungen. Zu den von uns angebotenen Maßnahmen gehören:

    • Verbesserung und Steigerung der Patientenautonomie
    • Beseitigung oder Linderung der krankheitsspezifischen Beschwerden
    • Stabilisierung der Betreuung und Pflege- sowie Ernährungssituation
    • Physiotherapie mit palliativmedizinischer Fachkompetenz
    • Beratung bei Fragen zur speziellen palliativmedizinischen und ganzheitlichen Pflege
    • Unterstützung bei der Entlassung nach Hause, in ein Hospiz oder eine Pflegeeinrichtung
    • Beratung zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
    • Information und Beratung zu weiteren palliativmedizinischen Versorgungsstrukturen und anderen Hilfsangeboten
    • psychoonkologische Betreuung
    • spirituelle Betreuung und Begleitung (auch in der Sterbephase)
    • Krisenintervention
    • bei Bedarf Einberufung der Ethikkommission

    Weitere Informationen zur Palliativstation finden Sie hier.

     
  • Diabetologie

    Unser Diabetes-Team begleitet fachübergreifend alle Patienten mit Diabetes mellitus, die einer besonderen fachlichen Expertise bedürfen. Unsere Leistungen:

    • Erkennung und Einstellung von Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 (insbesondere Pumpenträgern), Typ 2 sowie aller anderen Diabetes-Subtypen
    • Diagnostik, Behandlung und Vorsorgemaßnahmen bei diabetesbedingten Spätkomplikationen
    • strukturierte Einzelschulung und Diätberatung
    • Implantation von modernen Sensoren
    • strukturierte Betreuung aller Diabetes-Patienten
    • Koordination der ambulanten Behandlung mit diabetologischen Schwerpunktpraxen
  • Pneumologie (Lungenerkrankungen)

    Die Fachärzte unserer Abteilung untersuchen und behandeln sämtliche Krankheitsbilder im Bereich der Atemwege. Die Diagnostik erfolgt mit modernsten Untersuchungsmethoden. Dabei setzen wir sowohl invasive, also in den Körper einzuführende Diagnostik (z.B. endoskopische Untersuchung der Luftwege), als auch nichtinvasive Verfahren ein. Zu Letzteren gehören unterschiedliche Messungen der Funktion der Luftwege sowie die Bilddiagnostik gemeinsam mit der Radiologie-Abteilung.

    • Röntgenuntersuchung des Brustkorbs
    • Computertomographie (Spiral-CT) und MRT (Kernspintomografie)
    • Bronchoskopie (Spiegelung der Luftröhre und Bronchien mit Sekret- und Gewebsprobenentnahme)
    • Lungenfunktionsprüfung inkl. Spirometrie
    • Bestimmung der Diffusionskapazität (Prüfung der Fähigkeit zum Gausaustausch)
    • Pleurapunktion und -drainage (Ableitung von Flüssigkeiten aus dem Lungenfellraum)
    • Gewebsentnahme aus Lunge und Rippenfell
    • Nichtinvasive und invasie Beatmung bei schweren Lungenerkrankungen auf der Intensivstation

Team

Chefarzt

Prof. Dr. med. Mathias Z. Strowski FEBGH

E-Mail

Zur Person

Oberärztin

Dr. med. Claudia Buchholz

E-Mail

Zur Person

Oberärztin

Dr. med. Katja Osten

E-Mail

Zur Person

Oberarzt

Dr. med. Thomas Gregori

E-Mail

Zur Person

Oberarzt

Dr. med. Konstantinos Nodaros

E-Mail

Fachärztin

Wiebke Becker

E-Mail

Diabetesberaterin DDG

Ramona Franke

E-Mail

Diabetesberaterin DDG

Franziska Hinz

E-Mail

Stationsleitung Station 1a

Sylvia Petznick

Stationsleitung Station 1d

Irina Schumann

Stationsleitung Station 2c

Martina Reimann

Stationsleitung Station 2d

Silvana Günther

Stationsleitung Station 3d

Steffi Granzow

Sozialarbeiterin Station 1d

Insa Lohse

E-Mail

Sozialarbeiterin Station 1a & 2c

Yvonne Thieleke

E-Mail

Sozialarbeiterin Station 2d

Birte Puppe

E-Mail

Sekretariat

Petra Kam

E-Mail


Weitere Infos

  • Zuweiser

    Telefonnummern für Zuweiser:
    Sekretariat: Petra Kam
    Tel. +49 (0)30 9628-3602
    Fax +49 (0)30 9628-3605

    Diensthabender Internist für dringende Anfragen:
    Tel. +49 (0)30 9628-48255

    Für palliativmedizinische Patienten:
    Tel. +49 (0)30 9628-48260

  • Sprachen
    • Englisch
    • Russisch
    • Französisch
    • Polnisch
    • Griechisch


    Ansonsten stehen Dolmetscher zur Verfügung.

  • Publikationen

    Mehr als 70 medizinische und wissenschaftliche Veröffentlichungen in international hochrangigen Fachzeitschriften, z.B. Nature Medicine, Gastroenterology, Endocrinology, Journal of Biological Chemistry ...

    Publikationsverzeichnis (PDF zum Dowload)

  • Besonderheiten

    Fünf Ärzte mit Leitungsaufgaben:
    1 Chefarzt sowie 4 Oberärzte mit unterschiedlichen Fachspezialisierungen

    Fachärztliche Spezialisierungen der leitenden Ärzte:

    • Innere Medizin
    • Gastroenterologie
    • Onkologie & Hämatologie
    • Palliativmedizin
    • Diabetologie
    • Proktologie
    • medikamentöse Tumortherapie
    • Rheumatologie
    • Strahlenschutz
    • Transfusionsmedizin
    • Hämostaseologie
    • Humangenetische Beratung

Ihr Aufenthalt

Ambulante Patienten (Zuweisersprechstunde)

Im Gespräch terminieren wir mit Ihnen die geplanten Untersuchungen und klären Sie über mögliche Risiken auf. Ggf. werden wir Ihnen Blut abnehmen oder Sie noch einmal körperlich untersuchen. Bitte bringen Sie sämtliche Unterlagen über Ihren Gesundheitsstatus inkl. stationärer Einweisung, Krankenkassenkarten, Kostenübernahme sowie Bilddokumentation auf CD/DVD und Medikamentenplan, Notfallausweis mit.

Gastroskopie/Koloskopie/Vorbereitung und Aufklärung (PDF zum Download)
Endoskopische Untersuchungen (PDF zum Download)
Proktoskopie/Rektoskopie (PDF zum Download)
Endosonografie (PDF zum Download)

Stationäre Patienten

  • Aufnahmetag

    Bitte bringen Sie Ihre sämtlichen ärztlichen Unterlagen in Kopie, inkl. Bilddokumentation auf CD/DVD, Medikamentenplan sowie ggfs. Betreuungsvollmacht und Patientenverfügung mit. Sie führen ein ausführliches Aufnahmegespräch mit dem Pflegepersonal sowie den Ärzten auf der Station. Zur Vorbereitung gehören eine Untersuchung mit Blutentnahme, weitere Aufklärungsgespräche und die Planung der Untersuchungen.

  • Intervention (z.B. Endoskopie)

    Die Intervention ist normalerweise für den Aufnahmetag geplant. Notfälle und andere unvorhersehbare Ereignisse können jedoch zu Verzögerungen führen.

  • Tagesablauf

    07.45 – 11.00 Uhr: Ärztliche Visite
    14.00 – 15.30 Uhr oder nach Vereinbarung: Angehörigengespräche

    Spezielle Untersuchungen finden zu individuellen Terminen statt.

  • Entlassungstag

    Nach dem Abschlussgespräch mit Ihrem Stationsarzt bzw. Oberarzt erhalten Sie die Entlassungsunterlagen (Entlassungsbrief, Medikamentenplan) und eventuell eine CD mit Bildaufnahmen. Um weitere Behandlungsschritte und Folgebehandlungen haben wir uns für Sie bereits gekümmert. Üblicherweise verlassen unsere Patienten das Krankenhaus zwischen 10.00 und 12.00 Uhr.


Sprechzeiten & Termine


Zuweisersprechstunde
Leitung: Prof. Dr. Mathias Strowski
Vertretung: Dr. Claudia Buchholz,
Dr. Katja Osten

Erforderliche Unterlagen: Einweisungsschein, Krankenkassenkarte, Medikamentenplan, aktuelle ärztliche Befunde, Kostenübernahme

Montag
13.30 – 15.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Sekretariat: Petra Kam
Tel. +49 (0)30 9628-3400
Fax +49 (0)30 9628-3605
E-Mail

Diagnostikzentrum


Zuweisersprechstunde
Leitung: Prof. Dr. Mathias Strowski
Vertretung: Dr. Claudia Buchholz,
Dr. Katja Osten

Erforderliche Unterlagen: Einweisungsschein, Krankenkassenkarte, Medikamentenplan, aktuelle ärztliche Befunde, Kostenübernahme


Montag
13.30 – 15.00 Uhr
oder nach Vereinbarung


Sekretariat: Petra Kam
Tel. +49 (0)30 9628-3400
Fax +49 (0)30 9628-3605
E-Mail

Diagnostikzentrum


Sprechstunde
für Privatpatienten und Selbstzahler
sowie Gesundheits-Check-up

Leitung: Prof. Dr. Mathias Strowski
Vertretung: Dr. Claudia Buchholz

Erforderliche Unterlagen: Überweisungsschein (abhängig vom Versicherungsstatus Ihrer privaten Kasse), Krankenkassenkarte, Medikamentenplan, aktuelle ärztliche Befunde

Nach Vereinbarung

 

Sekretariat: Petra Kam
Tel. +49 (0)30 9628-3602
Fax +49 (0)30 9628-3605
E-Mail

Chefarztsekretariat, 3. Stock, Raum 3a26


Sprechstunde
für Privatpatienten und Selbstzahler
sowie Gesundheits-Check-up

Leitung: Prof. Dr. Mathias Strowski
Vertretung: Dr. Claudia Buchholz

Erforderliche Unterlagen: Überweisungsschein (abhängig vom Versicherungsstatus Ihrer privaten Kasse), Krankenkassenkarte, Medikamentenplan, aktuelle ärztliche Befunde


Nach Vereinbarung

 


Sekretariat: Petra Kam
Tel. +49 (0)30 9628-3602
Fax +49 (0)30 9628-3605
E-Mail

Chefarztsekretariat, 3. Stock, Raum 3a26


Stationen

Stationen: 1a, 1d, 2c, 2d
Interdisziplinäre Privatstation (Wahlleistungen): 3d

So finden Sie zu uns

  • Viszerale Medizin, „Bauchstation" (1a): 1. Etage
  • Onkologie und Palliativmedizin (1d): 1. Etage
  • Allgemeine Innere Medizin (2c, 2d): 2. Etage
  • Intensiv- und Überwachungsstation: Erdgeschoss
  • Diagnostikzentrum und Funktionsbereiche: Erdgeschoss
  • Sekretariat der Gastroenterologie: 3. Etage, grüner Bereich, Raum 3a26

Suche